Tagebuch zum 20. Wave-Gotik-Treffen

Tagebuch zum 20. Wave-Gotik-Treffen

Falls ihr euch fragt warum dieses Jahr noch kein WGT-Tagebuch hier zu finden ist, das habe ich auf meinen Sideblog ausgelagert :)

Das vollständige Tagebuch gibt es hier

WGT Tagebuch Tag 4

WGT Tagebuch Tag 4

Der letzte Tag des WGT ist oft ein bißchen traurig. Das beinahe schönste Wochenende im Jahr ist leider immmer viel zu früh zuende und mit den letzten Konzerten und Veranstaltungen gibt es noch einmal ein letztes Aufbäumen bevor der nächste Tag die Abreise bedeutet.

Weiterlesen

WGT Tagebuch Tag 3

WGT Tagebuch Tag 3

Nach dem üblichen üppigen Pensionsfrühstück sollte der Tag mit einem weiteren kulinarischen Highlight beginnen. Absinthfrühschoppen in der Absintherie La Petite. Der Name kommte nicht von ungefähr, denn sie ist wirklich sehr klein. Was allerdings keineswegs klein war, ist die Absinthkarte. Ein beachtliches Sammelsurium, aus dem es schwer fällt zu wählen. Aber zumindest meine Wahl hat mich mitnichten enttäuscht. Libertine 72 hielt was er versprach und schmeckt hervorragend. Dafür lohnte es sich auch ein bißchen warten zu müssen.

Weiterlesen

WGT Tagebuch Tag 2

WGT Tagebuch Tag 2

Es ist 10.00 Uhr, das Frühstück war prima und die Sonne scheint als hätte sie Van Gogh gemalt. Einfach so wie es sein sollte. Der heutige Tag ist wie geschaffen zum flanieren. In die Stadt gehen, Geschäfte durchstöbern und wieder viel zu viel unnötiges Zeug ausgeben. Aber bevor es die Inflation auffrisst :D Die Agra-Messe wartet sicher wieder mit viel schwarz-buntem Schnullibums auf und ich muß mich zurückhalten nicht wieder Unsummen in Scheibenförmiges Vinyl zu investieren.

Weiterlesen

19. Wave-Gotik-Treffen #1

19. Wave-Gotik-Treffen #1

Meine Postingfrequenz läßt sich mittlerweile mit sehr kleinen Zahlen quantifizieren aber ab heute wird sich dies zumindest für ein paar Tage ändern. Ja, es gibt einen ausreichenden Grund und vor allem auch wieder die nötige Zeit. Das längere Pfingstwochenende zieht meine bessere Hälfte und meine finstere Wenigkeit auch dieses Jahr wieder in Zentrum der sinistren Kultur – nach Leipzig.

Weiterlesen

WGT Tagebuch #4

WGT Tagebuch #4

Montag, 01.06.2009 13:52

Der gestrige Tag sitzt uns noch in den Knochen. Viel durch die Gegend gewackelt und eben auch ein paar Drinks vernichtet. Deshalb gings nach dem Frühstück auch nochmal ins Bett und in der völligen Dunkelheit des Zimmers haben wir gar nicht bemerkt wie schnell die Zeit vergangen ist. Heute ist eh auch eher easy going angesagt, denn das einzige wirklich interessante Konzert heute ist QNTAL und da sollte man schon früh da sein. Im Heidnischen Dorf waren sie schon ein echter Magnet. Ansonsten doch noch ein bißchen mehr chillen heute. Und photographieren. Obwohl es eigentlich sinnfrei ist. Wirklich künstlerisch wertvolle Bilder sind wohl eher die Ausnahme und einfach-nur-so Bilder von den üppig gestylten Besuchern sind wohl auf jeder 3. Website zu finden. Der Hammer was so Hobby und Profiphotographen hier rumhüpft. Stellenweise schlimmer als am roten Teppich bei der Oskarverleihung. Vor allem im Heidnischen Dorf akkumulieren sich die Hobbyphotographen da man dort auch ohne WGT Bändchen reinkommt. Auch gesehen, ein Fotocommunity Usertreffen.

Weiterlesen

WGT Tagebuch #3

WGT Tagebuch #3

Sonntag, 31.05.2009

Der dritte Tag des WGTs ist angebrochen. Der leichte Kater konnte mit einem guten Frühstück vertrieben werden und das Wetter läßt mich optimistischer als Gestern in die Zukunft blicken. Mal sehen ob wir wenigstens heute alles schaffen was wir uns vorgenommen haben. Es ist nämlich extrem-location-hopping angesagt. Da wären:

 

  • 16:30 Fetish:Mensch in der Agra
  • 19:30 Psyche im Kohlrabizirkus
  • 21:00 Icon of Coil auf der Parkbühne
  • 22:50 The beautiful Disease in der Moritzbastei
  • und ab Mitternacht im Darkflower zappeln und schwitzen

 

Weiterlesen

WGT Tagebuch #2

WGT Tagebuch #2

Samstag, 30.05.2009 10:54

Das blöde an kleinen Pensionen ist die Bindung an die Frühstückszeiten. In unserem Fall von 8°°-9°°. Da man aber nix verkommen lassen will, riss uns der Wecker schon 08³° aus dem kurzen Schlaf und rief uns zum Frühstück. Nachdem die Müdigkeit halbwegs verwunden war, schmeckten die frischen Brötchen und der Kaffee umso besser. Das Wetter ist leider nur so-lala und das Programm wird für mich persönlich auch erst ab 21°° interessant. Da dürfen wir zunächst Feindflug und dann VNV Nation belauschen. Ja, nichts wirklich neues, aber mit dem Alter wird man konservativ und bleibt bei dem was man kennt und wo man sich sicher sein kann dass man ordentlich was auf die Ohren bekommt.

Weiterlesen

WGT Tagebuch #1

WGT Tagebuch #1

 Es ist Freitag der 29.05.2009 14:51 und wir stehen bei Jena im Stau. Okay, nutzlose Information in einem Blogeintrag aber bisher ist noch nicht viel mehr passiert auf unserer Reise zum 18. Wave-Gotik-Treffen in Leipzig. Obwohl, nein, das stimmt nicht. Auf dem Weg zum ersten Etappenziel, Erfurt, habe ich ein paar nette Tramper, welche eigentlich nach Berlin wollten, aber in Würzburg gelandet sind, mitgenommen.

Weiterlesen

WGT 2009

WGT 2009

Dass die Jahre immer schneller dahinfliegen merke ich persönlich an den gefühlt immer kürzeren Abständen zwischen den Wave-Gotik-Treffen. Und das obwohl ich letztes Jahr nicht einmal da sein konnte. Leider. Die Karten stehen dafür dieses Jahr allerdings besser und die bisher bekannt gegebene Künstlerauswahl spricht dafür dass ich unbedingt wieder hin muß. Bisher sind folgende Bands auf der Homepage gelistet. Jene die mich interessieren sind dabei fett markiert.

Weiterlesen