Sehnsucht nach Meer

Sehnsucht nach Meer

Das Meer hat eine eigenwillige Anziehungskraft. In der Kunst, der Literatur, im Film – ein immer wiederkehrendes Motiv oder manchmal einfach nur Hintergrund. Die beinahe endlose Weite des Horizontes, das Rauschen der schäumenden Gischt an  einer Kaimauer und das kreischen der Möwen. Ich habe Sehnsucht nach Meer. In diesem Jahr war ich bereits einmal an der Nordsee, zwischen Cuxhaven und Bremerhaven und zweimal an der Ostsee. Den Jahreswechsel habe ich irrerweise mit einem Bad in der 4°C kalten Rostocker Ostsee begonnen. Deutlich angenehmer war es dann doch im Juni, obwohl das Wasserthermometer auch kaum über die 10°C Marke geklettert ist. Aber ich wollte ja nicht über die Wassertemperatur referieren sondern Impressionen von den Ausflügen in Bildform präsentieren.

Technisch gibt es eigentlich nicht viel zu sagen. Ich hätte manchmal gerne mehr Spielraum im Weitwinkelbereich, aber ich muß mich noch mit 18mm bzw. 28mm Brennweite begnügen, was an einem Cropsensor ja leider schon nicht mehr ganz so weit ist. Zwei der Nordseebilder sind deshalb zusammengesetzte Panoramen denn es wäre schade gewesen bei diesen Anblicken Raum zu verschenken. Ansonsten habe ich versucht mit ein paar Änderungen an Kontrast und Farbbalancen die Stimmungen der jeweiligen Szenerien zu unterstützen.